Silvesterlauf Werl-Soest

Wie jedes Jahr fand auch dies mal der traditionelle Silvesterlauf von Werl nach Soest auf der 15 km langen Strecke über die B1 statt. Letztes Jahr bin ich dort schon gelaufen und es war einfach nur toll. Die Menge an Menschen auf der Strecke, die Menschen am Rand und im Ziel…. Dieses Jahr hatte ich also Dienst. Da ich den ganzen Dezember dachte, dass ich nicht laufen kann, trainierte ich nicht ein einziges mal dafür. Ich lief die letzten Monate eh lieber länger und langsam. So kam es, dass ich 2 Tage vorher bemerkte, dass ich einen kleinen Zeitfehler im Kopf hatte, der Start war nicht um 13 Uhr, sondern erst um 13:30. Sollte ich nicht doch? Ne, dass schaffe ich niemals pünktlich.. Aber wenn doch? Also meldete mein Schatzi mich kurzerhand einen Tag vorher an, an Silvester selbst wartete Wolles Papa Engelbert mit dem Auto zu hause auf mich, um direkt loszustarten, wenn ich vom Dienst heimkam. Zum Glück klappte zeitlich alles perfekt und ich war pünktlich um 12:35 daheim, konnte mich umziehen und los ging es. Es  war leicht am regnen und nicht besonders warm, aber zum Start um 13:30 hörte der Regen wenigstens auf. Ich startete relativ weit vorne, um dem größten Gedränge etwas zu entgehen. Es lief von Anfang an recht gut, ich konnte trotz mangelndem Training gute km Zeiten laufen. Am Ende hieß es noch mal beissen, dann war ich auch schon im Ziel. Mit einer neuen Bestzeit für mich in 1:11:43, ich konnte es kaum glauben! Das war doch ein gelungener Jahresabschluss für ein insgesamt nicht besonders schönes Jahr.

One Reply to “Silvesterlauf Werl-Soest”

  1. Pingback: Silvesterlauf Werl-Soest | Team wsabg.de

Leave a Reply